Aktuelles

----------------

Sommerfest 14.09.2024

Mega-Sommerfest der NZA 🎉

Liebe Mitglieder und Freunde der NZA,
packt eure SonnenhĂŒte ein und macht euch bereit fĂŒr das ultimative Sommerabenteuer! Auch ohne Karnevalssession wird’s bei uns richtig lustig 😂 !

Wann? ⏰: 14. September 2024 ab 15:00 Uhr

Wo? đŸ—ș: Kleingartenanlage „Kleine Dahlkamp“, Wolbecker Straße 152b, 48155 MĂŒnster

Was gibt’s zu erleben?: Lustige Spiele 🎯
Was genau? Lasst euch ĂŒberraschen!

Essen und Trinken – Vom erfrischenden GetrĂ€nk bis zur heißen Bratwurst!

Lasst euch diesen Spaß nicht entgehen! Bringt eure beste Laune mit und feiert mit uns! đŸŽ‰đŸ„ł

Bitte meldet euch bis zum 01.09.2024 unter der Mail Adresse: Sommerfest.nza.2024@gmx.de an.


Mit sonnigen GrĂŒĂŸen,
Euer NZA-Team

PS: Regen? Wir lachen darĂŒber!

----------------

StandartentrÀger gesucht!

Ohne das Ehrenamt „StandartentrĂ€ger“ ist unsere NZA nicht vollstĂ€ndig. Engagement fĂŒr jetzt und in Zukunft! Dieses Ehrenamt hat eine große gesellschaftliche Bedeutung. Aber auch dies ist richtig: Engagement wird belohnt. Mit Dankbarkeit, sozialen Beziehungen und dem besonderen GefĂŒhl, etwas Gutes zu tun und etwas mit anderen Menschen zu gestalten, was Freude macht. 

Bei Interesse bitte bei unserer GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Jessica Brinkmann melden.

geschaeftsfuehrung@nzaasee.com   

----------------

Senat 2024

----------------

Fischessen 2024 Klabautermann vor Narrengericht

----------------

Rosenmontagzug 2024 Wusel-Grussel

MZ, 13.02.2024

----------------

SchlĂŒsselĂŒbergabe 2024

MZ, 12.02.2024
SchlĂŒsselĂŒbergabe
MZ, 12.02.2024

----------------

Unsere Lalie 2024

Potthast, 08.02.2024, Bericht: Helmut Peter Etzkorn

----------------

KASAKOBA 10.02.2024

MZ, 12.02.2024, Bericht: Helmut Peter Etzkorn

----------------

Seniorenkarneval im Handorfer Hof

----------------

Neuer Standort!

----------------

PrÀsident als Ersatzstaatsanwalt

MZ, 29.01.2024, Bericht: Helmut Peter Etzkorn

----------------

Die Endphase beginnt 2023/24

MZ, 23.01.2024

----------------

„Gemeinschaftlicher Kinderkarneval“ 2023/24

MZ, 23.01.2024

----------------

Galaprunksitzung im Atlantic-Hotel 2024

Narrenzunft Aasee feiert ihre Tanzgruppen und ehrt Akteurin „Lalie“ Dehne

Auf der Galasitzung der Narrenzunft Aasee haben die Aaseenixen am Freitag im Atlantic-Hotel einen beeindruckenden Schautanz prĂ€sentiert. Einer seit mehr als 50 Jahren aktiven „Narrenikone“ wurde eine besondere Ehrung zuteil.

Zu Beginn der Galasitzung bei den Aasee-Narren am Freitagabend kommt gleich das Flaggschiff mit dem Schautanz auf die BĂŒhne im Atlantic-Hotel: Mit „Verhext nochmal – was ist hier denn los?“ erobern sich die Aaseenixen in dieser Session die Herzen der Jecken. Nach dem glanzvollen Auftritt in der Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ prĂ€sentieren sich die MĂ€dchen auch beim Heimatgastspiel in Top-Form, ein großer Dank geht an die Betreuerinnen Sabrina PlĂŒmpe, Katharina Uka Wolff und Sabrina Weduwen.

Im Rampenlicht steht wenig spĂ€ter eine „Ikone der Narrenzunft Aasee“, so PrĂ€sident Mortimer Behrendt. Marie-Charlotte Dehne hat in ihren mehr als 50 aktiven Jahren die Gesellschaft wie keine andere geprĂ€gt und gestaltet. Als Chefin der beliebten Senatstaufen, Programmgestalterin der Tanzgarden-Vorstellungen, Trainerin, TĂ€nzerin, KostĂŒmschneiderin, Organisatorin aller Großveranstaltungen, Gestalterin unzĂ€hliger Sessionshefte und Schatzmeisterin im Senat. FĂŒr ihre Verdienste bekommt „Lalie“ die Ehrenmitgliedschaft verliehen, die Auszeichnung wurde in der 100-jĂ€hrigen Geschichte der NZA erst dreimal vergeben.

Und Behrendt geht auch auf den Stellenwert des Karnevals angesichts der zeitgleich laufenden Großdemo gegen Rechts ein: „Eigentlich mĂŒssten wir jetzt alle auf dem Domplatz sein. Aber wir setzen hier ein starkes Zeichen, denn Karneval ist bunt, friedlich und lustig.“ Seinen Respekt zollt er den engagierten Trainerinnen in allen drei gesellschaftseigenen Tanzsportgruppen, die sich am Abend dem Publikum von ihrer besten Seite zeigen. Behrendt: „Die Narretei auch bei uns im MĂŒnsterland hat nur eine Zukunft, wenn wir konsequent Jugendarbeit fördern und dem Nachwuchs eine BĂŒhne bieten.“

Stadtjugendprinzessin rockt allein den Saal

Quasi als „Solomariechen“ prĂ€sentiert sich Stadtjugendprinzessin Kimberly Fraune, die selbst einmal bei der NZA getanzt hat. Weil Jugendprinz Jeremy mit einer ErkĂ€ltung im Bett liegt, rockt sie allein mit der Jugendprinzengarde im RĂŒcken den Saal. „Mein Prinz ist zwar krank, aber ich schaffe das allein“, so die 18-JĂ€hrige selbstbewusst.

Im weiteren Programm gefallen die AaseekĂŒken als „kleine Detektive auf der Suche nach der fĂŒnften Jahreszeit“ und die Aaseesternchen laden das nĂ€rrische Volk tĂ€nzerisch ein zu einem farbenfrohen Rundgang auf den Rummelplatz. Bauchredner Andreas Minz, der zaubernde Hausmeister Bolle (Jörg Burghardt) und SĂ€nger Ralf Ebbing als „Der Eppi“ kommen ebenfalls gut an beim Galapublikum. Zu spĂ€ter Stunde sorgt dann noch Prinz Jens „fĂŒr magische Momente“ und setzt den Schlusspunkt unter eine gelungene Gala.

WN, 20.01.2024, Bericht Helmut P. Etzkorn

----------------

Aaseenixen verhexen WhaP 2024

MZ, 13.01.2024, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Senatorentaufe 2024

MZ, 08.01.2024 Bericht: Wolfram Linke

----------------

Senatorentaufe Feuer und Eis 2023/24

Foto: Wolfram Linke

----------------

Einladung Gala 2023/24

----------------

Gala-Prunksitzung 2023/24

----------------

Einladung Senatorentaufe 2023/24

----------------

Senator beim Coerder Carnevals Club

WN, 21.11.2023 Bericht: Wolfram Linke

----------------

Prinzen-Proklamation 11.11.2023

----------------

11.11.2023 11:11Uhr

MZ, 14.11.2023, Bericht: Klaus Möllers

----------------

StandartentrÀger gesucht!!

Ohne das Ehrenamt „StandartentrĂ€ger“ ist unsere NZA nicht vollstĂ€ndig. Engagement fĂŒr jetzt und in Zukunft! Dieses Ehrenamt hat eine große gesellschaftliche Bedeutung. Aber auch dies ist richtig: Engagement wird belohnt. Mit Dankbarkeit, sozialen Beziehungen und dem besonderen GefĂŒhl, etwas Gutes zu tun und etwas mit anderen Menschen zu gestalten, was Freude macht. 

Bei Interesse bitte bei unserer GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Jessica Brinkmann melden.

geschaeftsfuehrung@nzaasee.com   

----------------

Sessionsorden 2023/2024

Gestaltet: Justin Meisner

----------------

Tanzgruppenvorstellung 2023

WhatsApp Bild 2023-11-03 um 14.55.19_19187911
MZ, 31.10.2023, Bericht: Helmut P. Etzkorn
TGV 9

----------------

Startschuss 2023/2024

----------------

Neue Senatsspitze

MZ, 25.10.2023, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Einladung Tanzgruppenvorstellung 2023

Tgv einladung 2023

----------------

Sommer Sause

Sommer Sause der NZA ! Gestern feierten wir unser Sommerfest bei warmen Temperaturen und ausgelassener Stimmung. Als neuer SchĂŒtzenkönig er NZA darf sich Manuel Neufend betiteln der sich bei lustigen Spielen den Titel holte Mit leckerem Essen, tollen GĂ€sten und einer Menge Spaß wurde der Tag abgerundet. Danke an alle die da waren und vor allem an die Helfer ohne die so ein Fest nicht möglich wĂ€re!

----------------

Der neue Vorstand

Bericht: NZA

----------------

Einladung Mitgliederversammlung 2023

----------------

Potthast

Potthast, 16.02.2023, Seite 34, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

KaSaKoBa 2022/2023

MZ, 20.02.2023, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Endspurt 2022/2023

----------------

Kinderprinzessin Sophia I.

MinisterprĂ€sident Hendrik WĂŒst hat 25 KindertollitĂ€ten aus allen Landesteilen Nordrhein-Westfalens empfangen und den Karnevalsorden der Landesregierung 2023 verliehen. Die jungen TollitĂ€ten waren der Einladung der Landesregierung in das Feierabendhaus Knapsack in HĂŒrth gefolgt.

Unsere Kinderprinzessin Sophia I. war mit dabei. Stolz begleitet von Ihrem Vater und Ehrensenator der NZA, Dr. RĂŒdiger Holtmann.

https://www.land.nrw/pressemitteilung/ministerpraesident-hendrik-wuest-empfaengt-die-kinderprinzenpaare-und

Foto: Land NRW / Uta Wagner

----------------

KaSaKoBa

Der legendĂ€re Karnevals-Samstags-KostĂŒm-Ball findet dieses Jahr am 18.02.2023 im Hof Hesselmann, Am Hof Hesselmann 10, 48163 MĂŒnster statt. Beginn ist 18.00 Uhr. Diese Veranstaltung ist öffentlich. Wir freuen uns auf zahlreiche Feierfreunde. 

----------------

Kinderkarneval

Das sich die Karnevalsgesellschaften in MĂŒnster gut verstehen und zusammenhalten zeigt zum Beispiel der gemeinsam ausgerichtete und gefeierte Kinderkarneval der Gesellschaften KG Böse Geister, der KG PoahlbĂŒrger und der Narrenzuft Aasee. Er fand statt am 22.01.2023 ab 15.00 Uhr im PoahlbĂŒrgerhof. Die Veranstaltung ist immer öffentlich und kostet keinen Eintritt.

Gemeinsamer Kinderkarneval im PoahlbĂŒrgerhof Bericht in der WN.

----------------

Aus zwei mach eins!

Am 06.01.2023 war es dann soweit. Aus Zwei mach eins! Dies war in dieser Session unser Motto. Die KG Narrenzunft Aasee von 1923 e.V. hat JubilĂ€um. Im ausverkauften Engelsaal des Atlantik Hotels haben wir ĂŒber den DĂ€chern MĂŒnsters unsere Gala zusammen mit unserer Senatorentaufe gefeiert. Durch das Programm haben im Duo der PrĂ€sident der NZA, Mortimer Behrendt, und der PrĂ€sident der Gardetanzsportgruppen, Sven Ahrens, gefĂŒhrt. Mit viel Spaß und Humor haben sie die TĂ€uflinge durch ihre PrĂŒfungen geleitet. So haben die drei AnwĂ€rterInnen schließlich die Trinkprobe, die Gesangsprobe sowie die Sitzprobe be-(ĂŒber)standen.

Zum Ehrensenator wurde Ralf “Eppi” Ebbing getauft. 

Zur Senatorin wurde Sabrina Zeuch und zum Senator Dirk Branse getauft.

MZ, 09.01.2023, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Einladung JubilÀumsveranstaltung 100 Jahre NZA

Aus zwei macht 1

----------------

Karnevalsauftakt 2022/2023

MZ, 14.11.2023, Bericht: Wolfram Linke

----------------

Karnevalsauftakt 2022/2023

----------------

Tanzgruppenvorstellung 2022/2023

Am 24.10.2022 haben unsere Tanzgruppen die aktuellen TĂ€nze der Session 2022/2023 vorgestellt. In der JubilĂ€ums-Session war der Saal im “Jovel” mit 350 Personen ausverkauft. Seit Oster haben die Tanzgruppen unermĂŒdlich trainiert, die Helferinnen GenĂ€ht und bestickt. Das Publikum hat es uns gedankt.

Neben dem Marschtanz der Nixen und dem Duo der Sternchen zeigten unsere Gruppen ihre eintrainierten ShowtĂ€nze, die uns in eine bunte Welt entfĂŒhrt haben. So hieß es bei den KĂŒken, “MĂ€use – die kleinen Dinge zĂ€hlen!” Die Sternchen traten mit “Tinkerbell – nichts repariert sich von alleine! auf und die Nixen fragen sich mit ihrem Tanz: Libellen – gefĂ€hrliches Insekt oder doch nur ein Mythos? 

Fotos: Helmut P. Etzkorn
MZ, 25.10.2022, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Steinalt - 100 Jahre!

MZ, 21.10.2022, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Sommerfest 2022

MZ, 12.09.2022, Foto: PD

----------------

Der Neue Vorstand - Gardetanzsportgruppen

MZ, 19.07.2022, Bericht: NZA

----------------

Auftakt 2021/2022

MZ, 12.11.2021, Bericht: Oliver Werner

----------------

Tanzgruppen Vorstellung 2021/2022

MZ, 03.11.2021, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Es konnte gewÀhlt werden..

Am 27.10.2021, also kurz vor der schönsten, der fĂŒnften Jahreszeit, war es endlich so weit, eine Mitgliederversammlung konnte trotz der herrschenden Pandemie coronakonform durchgefĂŒhrt werden. Unter anderem standen Wahlen in der GaststĂ€tte unseres Ehrensenators Thomas Leugner im Friedenskrug an. Unsere erschienenen Mitglieder konnten und durften zu sĂ€mtlichen Tagesordnungspunkten ihre Meinung „kundtun“ und schenkten dem „alten“ Vorstand ihr Vertrauen. Mortimer Behrendt ist und bleibt fĂŒr weitere zwei Jahre PrĂ€sident, er kann auf die ebenfalls wiedergewĂ€hlten VizeprĂ€sidenten Carsten Spahn und Annalena Spahn zĂ€hlen. Zum geschĂ€ftsfĂŒhrenden Vorstand zĂ€hlen weiterhin als GeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Schoo und nunmehr als gewĂ€hlter „erster“ Kassenwart Rolf Bergmeier. Er wird zukĂŒnftig unterstĂŒtzt von unserer zweiten Kassenwartin Janine Fiege. Mitgliedervertreterin und weitere Ansprechpartnerin wurde Brigitta Krotoszinski. Ihr Ehemann ist und bleibt Bernd Krotoszinski, der unsere Gesellschaft als Dekorationsmeister unterstĂŒtzt. Den Festausschuss bilden Angelika Prange, Nicole Neuhaus und Silke Neth. Zum Ordensmeister wurde Justin Meisner ernannt, der fĂŒr jede Karnevalssession kreative Ideen fĂŒr tolle Orden hat. Die Aufgabe der Pressewartin ĂŒbernimmt Annalena Spahn. Ansprechpartnerin fĂŒr die Social-Media-AktivitĂ€ten ist und bleibt Heike Hummer. Sie wird weiterhin durch Andreas Hartz unterstĂŒtzt. Um das Vereinsheft kĂŒmmert sich Marie-Charlotte Dehne. Doch ohne den Klabautermann geht nichts bei der Narrenzunft Aasee, hier hat Ingo Kollwitz die Nase vorn! Ein Amt wurde leider noch nicht besetzt, das Amt des StandartentrĂ€gers. Wir hoffen, es findet sich noch jemand fĂŒr diese wichtige Aufgabe. FĂŒhlst Du Dich angesprochen, dieses Amt zu ĂŒbernehmen? Dann melde dich gern. Alle GewĂ€hlten und Ernannten freuen sich auf eine tolle und gemeinsame Session und bedanken sich fĂŒr Euer Vertrauen. Los gehtÂŽs! H E L A U

----------------

StandartentrÀger gesucht!

Ohne das Ehrenamt „StandartentrĂ€ger“ ist unsere NZA nicht vollstĂ€ndig. Engagement fĂŒr jetzt und in Zukunft! Dieses Ehrenamt hat eine große gesellschaftliche Bedeutung. Aber auch dies ist richtig: Engagement wird belohnt. Mit Dankbarkeit, sozialen Beziehungen und dem besonderen GefĂŒhl, etwas Gutes zu tun und etwas mit anderen Menschen zu gestalten, was Freude macht.

----------------

Einladung Mitgliederversammlung 2021

----------------

Absage aller Veranstaltungen 2021/2022

----------------

Covid-19-Pandemie Juni 2021

----------------

Potthast 2021

Potthast, 11.02.2021, Seite 37, Bericht: Helmut P. Etzkorn
Potthast, 11.02.2021, Seite 31, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Covid-19-Pandemie Auftakt 2020/2021

MZ, 12.11.2020, Bericht: Helmut P. Etzkorn

----------------

Covid-19-Pandemie Juli 2020

----------------

Einladung 2019/2020

----------------

Nariverdio Monasteria 2019

Foto: Wolfram Linke

https://www.wn.de/muenster/ein-leuchtturm-des-karnevals-944144

----------------

Ehrung fĂŒr Marie-Charlotte Dehne

Foto: Wolfram Linke

Ehrung fĂŒr Marie-Charlotte Dehne

Foto: Wolfram Linke

AnlĂ€sslich der Tanzgruppenvorstellung am 27. Oktober 2019 in der Stadthalle Hiltrup bedankte sich der neue Vorstand der Tanzgruppen bei Marie-Charlotte Dehne. Marie-Charlotte, von uns allen liebevoll Lalie genannt, hat ĂŒber Jahrzehnte mit großem persönlichen Einsatz die Tanzgruppen der Narrenzunft Aasee aufgebaut und zu einer GrĂ¶ĂŸe im mĂŒnsterschen Karneval entwickelt. Im Mai 2019 hat sie ihre PrĂ€sidentschaft der Tanzgruppen abgegeben. Dem neuen PrĂ€sidenten Sven Ahrens nach,  hinterlĂ€sst sie “große Fußspuren”, die es zu fĂŒllen gilt. Auch deshalb sind wir alle froh, dass sie uns mit Rat und Tat weiterhin zur VerfĂŒgung steht. Marie-Charlotte Dehne wurde aufgrund ihrer vielen Verdienste rund um die Gardetanzsportgruppen vom neuen Vorstand zur EhrenprĂ€sidentin der Tanzgruppen ernannt.

Liebe Lalie, vielen Dank fĂŒr alles was Du fĂŒr uns getan hast und dafĂŒr, dass Du uns weiter zur Seite stehst.